Microblading kontra Permanent Make-up:

Hier ein Auszug meiner Recherchen: Informieren Sie sich unabhängig, bilden Sie sich Ihre Meinung und lassen Sie sich beraten! 


Microblading - manuelle Permanent Make-up Methode oder doch Permanent Make up Gerät ?

Manuelle Methode - Microblading:

Die manuelle Methode (Microblading) wurde immer für eine Augenbrauenschattierung eingesetzt. Neu und der Hype momentan ist die Zeichnung in Härchentechnik. Beim Microblading wird mittels einer Handnadel (Blade), die in einem dafür vorgesehen Pen einsetzt wird, die Haut zuerst eingeritzt und dann die Permanent Make up Farbe eingebracht. Viel Farbe... denn die Permanent Make up Farbe wird anschließend nochmals auf die geöffnete Haut dick aufgetragen damit diese in die Hautritze einzieht.

Eine gute Härchenzeichnung mit der Microblading Methode an den Augenbrauen erfordert sehr großes Feingefühl und Geschick. Oft werden Härchen zu dick eingezeichnet oder es sieht aus wie verlaufen - verwischt. Bei einer präzisen Microblading Härchenzeichnung werden ganz feine Härchen dicht aneinandergereiht und verlaufen wie bei einem natürlichen Brauenwuchs. Eine Nachzeichnung- bzw. Nachbehandlung oder eine Auffrischung dagegen ist sehr schwer zu realisieren, denn auch mit einer sehr feinen und dünnen Blade ist es kaum möglich genau die Linie des Härchens noch einmal zu treffen und nachzuzeichnen. Hier entstehen dann direkt dicke und breite Härchen welche dann nicht mehr so natürlich ausschauen und wie verwaschen wirken.

Beim Microblading kann man nicht über die Stichtiefe (Implantationstiefe) entscheiden, weil man keine Einstellmöglichkeit hat bzw. durch den manuellen Druck nicht genau weiß, wie tief man in die Haut eingedrungen ist. Verletzungen der Haut und dadurch bedingte Narbenbildungen mit lebenslanger Tätowierung sind keine Seltenheit.

Die Haltbarkeit der Permanent Make up Farben bei einmaligem Microblading ist nicht sehr lange und verblassen schon nach wenigen Monaten. Besonders dann, wenn eine helle Farbe angewendet wurde (bei hellen Hauttypen) oder das Microblading zu oberflächig gestochen wurde. Auch kann die Verblassung sehr unregelmäßig ausfallen. Wurde mehrmals, zu oft und/oder zu tief eingezeichnet besteht auch bei der Microblading Methode die Gefahr von kleinen Narben und einer lebenslangen Tätowierung.

PMU - Permanent Make up Gerät:

Augenbrauenhärchen die mit einer 1er Nadel (Akupunkturnadel oder T Nadeln) mittels eines Permanent Make up Gerätes eingebracht werden, wirken sehr dünn, präzise und natürlich. Am Permanent Make up Gerät (Steuergerät) kann die Geschwindigkeit individuell eingestellt werden und am Handstück die Stichtiefe, um die Härchen gleichmäßig und dünn einzubringen. Durch die Einstellung der Stichtiefe ist gewährleistet keine lebenslange Tätowierung einzubringen! Vorraussetzung ist immer eine fachliche Ausbildung und genügend Erfahrung.

Eine Nachbehandlung/Nachzeichnung oder Auffrischung ist hier keine so große Herausforderung. Da die 1er Nadeln (Allround, Akupunktur und TCP) eine sehr feine, dünne und exakt geschliffene Spitze haben, ist es ohne Probleme möglich die einzelnen Härchen ganz präzise nachzuzeichnen. Beim Microblading nicht zu empfehlen, da ungenaue Zeichnungen. Mit dem Gerät präzise Nacharbeiten oder Auffrischungen jederzeit möglich. Die Haltbarkeit der Permanent Make-up Farben in der Haut hängt wie bei allen anderen Verfahren von vielen verschiedenen Faktoren ab, jedoch hält ein PMU mit der Maschine gearbeitet mehrere Jahre. 

Fazit:

Die Vorteile für das Arbeiten mit einem Permanent Make up Gerät im Punkt Genauigkeit, Qualität und Sicherheit überwiegen. Für die Kunden und auch den Behandler selbst. Eine Behandlung mit einem Permanent Make-up Gerät ist schonungsvoller und länger haltbar. Ein Pigmentierer ist ein Künstler, ebenso wie der Tätowierer. Die Aufgabe des Künstlers besteht darin ein schönes, ebenmäßiges Permanent Make-up zu zeichnen, welches nicht zu oberflächlich und auch nicht zu tief gestochen wird und ein paar Jahre hält. Und diese Präzision ist nur mit einem Permanent Make-up Gerät möglich.

Vorteile/Nachteile Microblading vs. Permanent Make-up Gerät:

Blades (Handnadeln) werden in asiatischen Ländern hergestellt. Über Qualität, Beschaffenheit und Herstellung, besonders Hygiene ist wenig bekannt. Auch sind diese nicht so exakt geschliffen, sie sind sehr scharf (fast wie ein kleines Scalpell) und können zu Hautverletzungen führen.
Unsere Permanent Make up Nadeln deutscher Herstellung (Akupunkturnadeln, Allroundnadeln, FRS Nadeln) werden aus hochwertigem medizinischen Spezialstahl hergestellt. Die Spitzen sind extra fein geschliffen für wenig Hautreizungen- und Verletzungen.

Am Permanent Make up Gerät kann die Arbeitsgeschwindigkeit und die Stichtiefe individuell eingestellt werden. Eine präzise, gleichmäßige Arbeit ist hier gewährleistet und schonungsvoll für die Kunden. Das ist beim Microblading nicht möglich. Hier weiß der Behandler nicht wie tief er in die Haut eindringt! Verletzungen der Haut und dadurch bedingte Narbenbildungen mit lebenslanger Tätowierung sind nicht ausgeschlossen.