Effekt-Kosmetik & Effect-Food


Die Dr.Juchheim - Methode

Diese Überzeugung liegt der Forschung und der gesamten Palette der Dr. Juchheim Methode zugrunde. In seiner 35-jährigen Tätigkeit hat der bekannte Arzt schon immer auf die Verbindung der aktuellen Technologie mit traditioneller Heilkunst aus fernen Ländern gesetzt. So nutzte er die traditionelle indische Ayurveda-Lehre schon lange, bevor sie in der westlichen Welt weithin bekannt wurde. Auf seinen ausgedehnten Reisen durch Indien, Asien und Afrika studierte er die faszinierende Wirkung fremder Heilpflanzen und begann ausgedehnte Forschungen.

Neben der Arbeit über traditionelle Heil- und Pflegemethoden wurde immer auch der gerade aktuelle Stand der Wissenschaft und Forschung in die Entwicklungen mit einbezogen.

 

Dr. Jürgen Juchheim versteht seine Arbeit ganzheitlich: Die Wirkstoffe der Effektkosmetik, die seinen Namen tragen, müssen ähnlich wie Instrumente in einem Orchester aufeinander abgestimmt werden, um optimal zu wirken. Bereits geringfügige Änderungen der Konzentrationen können zu unterschiedlichen Wirkungen führen. Wer die Wirkung mit eigenen Augen sieht, glaubt tatsächlich sofort, dass hier die Grenze von der Wissenschaft zur Kunst überschritten wird.

 

Die Entdeckung des "3D Effektes"

Ein großer Fortschritt in der Kosmetik war die allgemeine Erkenntnis, dass pflanzliche Wirkstoffe mit lipophilen Anteilen in tiefere Hautschichten vordringen und dort wirksam werden.

Auf dieser Erkenntnis aufbauend kam Dr. Juchheim eines Tages auf die geniale Idee diese "Schleussfaktoren" mit aktivierenden und durchblutungsfördernden Wirkstoffen zu kombinieren. Er brannte darauf diese Idee im Labor umzusetzen und zu testen. Konnte hierdurch eine um das Vielfache stärkere Wirkung von Kosmetika erzielt werden?

Heute baut er diesen "3D Effekt" in die Anticellulite Pflege ByeByeCellulite® ein. Bereits die ersten Anwendungstests zeigten die verblüffende, nicht für möglich gehaltene Wirkung. Schon nach der ersten Anwendung ist die Cellulite sichtbar reduziert. Nach 4 Wochen konnte eine Reduzierung des Umfangs an den Oberschenkeln von bis zu 4 Zentimetern gemessen werden. Die weiblichen Testpersonen sind von dem Ergebnis nachhaltig beeindruckt und freuen sich über das schöne, sichtbar verbesserte Erscheinungsbild.